JUVENILEINJUSTICE frontcover Juvenile In Justice   Fotoreportage zum amerikanischen Jugendstrafvollzug
Juvenile In Justice ist ein Projekt des Fotografen und Kunstprofessors Richard Ross. Das Projekt umfasst Interviews und Fotografien mit über 1.000 jugendlichen Strafgefangenen in über 200 Einrichtungen in 31 Bundesstaaten der USA und bietet so einen Einblick in das amerikanische Strafrechtssystem. Die sachlich gehaltenen Interviews und Beschreibungen bieten einen unverstellten, ehrlichen Blick auf den amerikanischen Jugendstrafvollzug.

Juvenile In Justice is a project to document the placement and treatment of American juveniles housed by law in facilities that treat, confine, punish, assist and, occasionally, harm them.
The project includes images of over 1,000 juveniles and administrators over 200 facilities in 31 states in the U.S, plus extensive information collected from interviews. The hope is that by seeing these images, people will have a better understanding of the conditions that exist. Children’s identities are always protected and faces are never shown.

Die Projektwebseite Juvenile in Justice und das Portfolio von Richard Ross beinhalten zahlreiche Beispiele.

Tagged with →  

One Response to Juvenile In Justice – Fotoreportage zum amerikanischen Jugendstrafvollzug

  1. Wired hat anlässlich der Fotodokumentation “Juvenile in Justice” einen lesenswerten Artikel zum Thema Jugendstrafvollzug in den USA veröffentlicht: http://www.wired.com/rawfile/2012/04/photog-hopes-to-effect-policy-with-survey-of-juvenile-lock-ups/