BLUTmussFLIESSENscreenGR1 300x191 Doku: Blut muss fließen Mit versteckter Kamera filmte ein Journalist mit dem Pseuodonym Thomas Kuban 6 Jahre lang Rechtsrock-Konzerte. Der Autor Peter Ohlendorf filmte seinerseits Kuban auf seinen Reisen zu den Veranstaltungsorten. Die dabei unter seiner Regie entstandene Dokumentation wurde im Panorama auf der Berlinale 2012 gezeigt.

Zwar finden sich inhaltlich keine direkten Bezüge zum Prison Song Project dieses Blogs, jedoch geht es hier inhaltlich auch um den Einfluss von Musik und insbesondere um deren Instrumentalisierung und Radikalisierungsfunktion.   Kriminologisch interessant auch: Die Überschneidungen von investigativem Journalismus und qualitativen Methoden der Forschung. Der ZDF-Beitrag findet sich hier, ein Interview mit dem Autor ist nachstehend eingebettet.

0 Doku: Blut muss fließen
Tagged with →